Gespräch mit dem Atelier für Sonderaufgaben in St. Gallen

"Unsere Deadline ist die Vision" - Frank und Patrik Riklin haben bereits mit einer Reihe von unüblichen, grenzgenialen Projekten international für Furore gesorgt. Dabei haben sie nicht etwa die klassische Kunstszene durcheinander gebracht, sondern sind immer wieder in neues Terrain vorgestoßen.

Das Familienunternehmen Reckhaus, welches Insektenvertilgungsmittel herstellt, haben die beiden in einer fetten [PR?-]Aktion komplett auf den Kopf gestellt. Sie haben

das Unternehmen, welches im Kerngeschäft Insekten vernichtet dazu angestiftet Insekten zu retten. Dazu haben sie die Bewohner des gesamten Dorfes Deppendorf einbezogen. Mit ihrer Installation "Null Stern Hotel" konnten sie in internationalem Maßstab die Tourismusbranche aufwirbeln und sie dazu anregen ihre Werte zu hinterfragen.

Kunst Podcast

Kunst Podcast Künstlergespräch mit dem Atelier für Sonderaufgaben, Hannah Philomena Scheiber und Nina Gospodin

Atelier für Sonderaufgaben Teil 1 | Weggabeln zum eigenen Ansatz

Die Konzeptkünstler Frank und Patrik Riklin erzählen uns davon, wie alles begann. Von ihrer Lust am Konstruieren, die sie bereits in ihrer Kindheit entdeckt haben und der Neugier auf bildende Kunst nach ihrer Hochbauzeichnerlehre in St. Gallen. Das Kunststudium haben sie dann mit gemischten Gefühlen wahrgenommen und sich auch anschließend im Kunstmarkt unterfordert gefühlt. Wie sie dann ihren eigenen, persönlichen Ansatz und Weg entdeckt haben, erfährst du hier im ersten Teil unseres Gesprächs.

 

Atelier für Sonderaufgaben Teil 1 | Weggabeln zum eigenen Ansatz

Die Konzeptkünstler Frank und Patrik Riklin erzählen uns davon, wie alles begann. Von ihrer Lust am Konstruieren, die sie bereits in ihrer Kindheit entdeckt haben und der Neugier auf bildende Kunst nach ihrer Hochbauzeichnerlehre in St. Gallen. Das Kunststudium haben sie dann mit gemischten Gefühlen wahrgenommen und sich auch anschließend im Kunstmarkt unterfordert gefühlt. Wie sie dann ihren eigenen, persönlichen Ansatz und Weg entdeckt haben, erfährst du hier im ersten Teil unseres Gesprächs.

Atelier für Sonderaufgaben Teil 1 | Weggabeln zum eigenen Ansatz

Die Konzeptkünstler Frank und Patrik Riklin erzählen uns davon, wie alles begann. Von ihrer Lust am Konstruieren, die sie bereits in ihrer Kindheit entdeckt haben und der Neugier auf bildende Kunst nach ihrer Hochbauzeichnerlehre in St. Gallen. Das Kunststudium haben sie dann mit gemischten Gefühlen wahrgenommen und sich auch anschließend im Kunstmarkt unterfordert gefühlt. Wie sie dann ihren eigenen, persönlichen Ansatz und Weg entdeckt haben, erfährst du hier im ersten Teil unseres Gesprächs.

Kunst Podcast Künstlergespräch mit dem Atelier für Sonderaufgaben, Hannah Philomena Scheiber und Nina Gospodin

Atelier für Sonderaufgaben Teil 2 | Partizipation

In ihren künstlerischen Arbeiten bringen die beiden Künstler gern ganze Dörfer und Gemeinschaften in Fahrt. Wie sie dabei vorgehen Menschen zu mobilisieren und für ihre verrückten Ideen zu gewinnen, erzählen sie in diesem Teil des Gesprächs. Erfahre hier mehr über ihre Haltung zum Thema Partizipation und über künstlerische Strategien und Herangehensweisen, wenn es darum geht Menschen von seiner Idee zu überzeugen - auch wenn die Idee komplett crazy ist.

 

Atelier für Sonderaufgaben Teil 2 | Partizipation

In ihren künstlerischen Arbeiten bringen die beiden Künstler gern ganze Dörfer und Gemeinschaften in Fahrt. Wie sie dabei vorgehen Menschen zu mobilisieren und für ihre verrückten Ideen zu gewinnen, erzählen sie in diesem Teil des Gesprächs. Erfahre hier mehr über ihre Haltung zum Thema Partizipation und über künstlerische Strategien und Herangehensweisen, wenn es darum geht Menschen von seiner Idee zu überzeugen - auch wenn die Idee komplett crazy ist.

Atelier für Sonderaufgaben Teil 2 | Partizipation

In ihren künstlerischen Arbeiten bringen die beiden Künstler gern ganze Dörfer und Gemeinschaften in Fahrt. Wie sie dabei vorgehen Menschen zu mobilisieren und für ihre verrückten Ideen zu gewinnen, erzählen sie in diesem Teil des Gesprächs. Erfahre hier mehr über ihre Haltung zum Thema Partizipation und über künstlerische Strategien und Herangehensweisen, wenn es darum geht Menschen von seiner Idee zu überzeugen - auch wenn die Idee komplett crazy ist.

Kunst Podcast Künstlergespräch mit dem Atelier für Sonderaufgaben, Hannah Philomena Scheiber und Nina Gospodin

Atelier für Sonderaufgaben Teil 3 | Mindset und Vision

Wir gehen auf mein Lieblingsprojekt der beiden Künstler ein: Fliegen retten in Deppendorf. Die Arbeit war eine Kooperation mit Hans-Dietrich Reckhaus, dessen Familienunternehmen Insektenbekämpfungsmittel herstellt. Hör rein ins Gespräch, wenn es dich interessiert, mit welchem Mindset die beiden die Bewohner *innen von Deppendorf davon überzeugt haben gemeinsam mit ihnen Stubenfliegen zu retten. 

 

Atelier für Sonderaufgaben Teil 3 | Mindset und Vision

Wir gehen auf mein Lieblingsprojekt der beiden Künstler ein: Fliegen retten in Deppendorf. Die Arbeit war eine Kooperation mit Hans-Dietrich Reckhaus, dessen Familienunternehmen Insektenbekämpfungsmittel herstellt. Hör rein ins Gespräch, wenn es dich interessiert, mit welchem Mindset die beiden die Bewohner *innen von Deppendorf davon überzeugt haben gemeinsam mit ihnen Stubenfliegen zu retten. 

Atelier für Sonderaufgaben Teil 3 | Mindset und Vision

Wir gehen auf mein Lieblingsprojekt der beiden Künstler ein: Fliegen retten in Deppendorf. Die Arbeit war eine Kooperation mit Hans-Dietrich Reckhaus, dessen Familienunternehmen Insektenbekämpfungsmittel herstellt. Hör rein ins Gespräch, wenn es dich interessiert, mit welchem Mindset die beiden die Bewohner *innen von Deppendorf davon überzeugt haben gemeinsam mit ihnen Stubenfliegen zu retten. 

Kunst Podcast Künstlergespräch mit dem Atelier für Sonderaufgaben, Hannah Philomena Scheiber und Nina Gospodin

Atelier für Sonderaufgaben Teil 4 | Projekt Null Stern Hotel

Mit dem Kunstkonzept Null Stern Hotel sind Frank und Patrik Riklin international bekannt geworden. In diesem Teil unseres Gesprächs teilen sie einige wichtige Gedanken mit uns: worum ging es ihnen, was war ihnen wichtig und was konnten sie aus der Sache mitnehmen und lernen. Hier geht es konkreter um ihre Haltung in einem bestimmten Projekt, wo auch Konflikte mit anderen Interessensvertretern vorkommen, wo Gelde eine Rolle spielt und so.

 

Atelier für Sonderaufgaben Teil 4 | Projekt Null Stern Hotel

Mit dem Kunstkonzept Null Stern Hotel sind Frank und Patrik Riklin international bekannt geworden. In diesem Teil unseres Gesprächs teilen sie einige wichtige Gedanken mit uns: worum ging es ihnen, was war ihnen wichtig und was konnten sie aus der Sache mitnehmen und lernen. Hier geht es konkreter um ihre Haltung in einem bestimmten Projekt, wo auch Konflikte mit anderen Interessensvertretern vorkommen, wo Gelde eine Rolle spielt und so.

Atelier für Sonderaufgaben Teil 4 | Projekt Null Stern Hotel

Mit dem Kunstkonzept Null Stern Hotel sind Frank und Patrik Riklin international bekannt geworden. In diesem Teil unseres Gesprächs teilen sie einige wichtige Gedanken mit uns: worum ging es ihnen, was war ihnen wichtig und was konnten sie aus der Sache mitnehmen und lernen. Hier geht es konkreter um ihre Haltung in einem bestimmten Projekt, wo auch Konflikte mit anderen Interessensvertretern vorkommen, wo Gelde eine Rolle spielt und so.

Kunst Podcast Künstlergespräch mit dem Atelier für Sonderaufgaben, Hannah Philomena Scheiber und Nina Gospodin

Atelier für Sonderaufgaben Teil 5 | Konzept

Wann werden Konzepte eigentlich spannend, fragen wir uns in diesem Teil des Gesprächs. Was wird festgelegt bei einem Kunstkonzept und was wird offen gelassen? Am Beispiel ihrer künstlerischen Arbeit BigNik schildern Frank und Patrik Riklin, wie sie mit ihren Konzepten arbeiten. Dabei kommen wir aufs Machen zu sprechen, auf die Praxis und wann man den Punkt erreicht hat, an dem man nichts mehr lang erklären muss.

 

Atelier für Sonderaufgaben Teil 5 | Konzept

Wann werden Konzepte eigentlich spannend, fragen wir uns in diesem Teil des Gesprächs. Was wird festgelegt bei einem Kunstkonzept und was wird offen gelassen? Am Beispiel ihrer künstlerischen Arbeit BigNik schildern Frank und Patrik Riklin, wie sie mit ihren Konzepten arbeiten. Dabei kommen wir aufs Machen zu sprechen, auf die Praxis und wann man den Punkt erreicht hat, an dem man nichts mehr lang erklären muss.

Atelier für Sonderaufgaben Teil 5 | Konzept

Wann werden Konzepte eigentlich spannend, fragen wir uns in diesem Teil des Gesprächs. Was wird festgelegt bei einem Kunstkonzept und was wird offen gelassen? Am Beispiel ihrer künstlerischen Arbeit BigNik schildern Frank und Patrik Riklin, wie sie mit ihren Konzepten arbeiten. Dabei kommen wir aufs Machen zu sprechen, auf die Praxis und wann man den Punkt erreicht hat, an dem man nichts mehr lang erklären muss.

Kunst Podcast Künstlergespräch mit dem Atelier für Sonderaufgaben, Hannah Philomena Scheiber und Nina Gospodin

Atelier für Sonderaufgaben Teil 6 | Unübliches Handeln

Frank und Patrik Riklin wollen in ihrem Projekt SOCIAL URBAN ZONE die BewohnerInnen von Zürich dazu anstiften unüblich zu handeln. Kernstück dieser Konzeptarbeit ist ein Trinkbrunnen, der im öffentlichen Raum installiert ist. Damit der Brunnen fließt muss unüblich gehandelt werden. In diesem Teil unseres Gespräches erzählen sie davon, was sie zu diesem Konzept inspiriert hat. Sie verraten auch, wieviel Mut sie für solche Projekte am Ende brauchen.

Atelier für Sonderaufgaben Teil 6 | Unübliches Handeln

Frank und Patrik Riklin wollen in ihrem Projekt SOCIAL URBAN ZONE die BewohnerInnen von Zürich dazu anstiften unüblich zu handeln. Kernstück dieser Konzeptarbeit ist ein Trinkbrunnen, der im öffentlichen Raum installiert ist. Damit der Brunnen fließt muss unüblich gehandelt werden. In diesem Teil unseres Gespräches erzählen sie davon, was sie zu diesem Konzept inspiriert hat. Sie verraten auch, wieviel Mut sie für solche Projekte am Ende brauchen.

Atelier für Sonderaufgaben Teil 6 | Unübliches Handeln

Frank und Patrik Riklin wollen in ihrem Projekt SOCIAL URBAN ZONE die BewohnerInnen von Zürich dazu anstiften unüblich zu handeln. Kernstück dieser Konzeptarbeit ist ein Trinkbrunnen, der im öffentlichen Raum installiert ist. Damit der Brunnen fließt muss unüblich gehandelt werden. In diesem Teil unseres Gespräches erzählen sie davon, was sie zu diesem Konzept inspiriert hat. Sie verraten auch, wieviel Mut sie für solche Projekte am Ende brauchen.

Kunst Podcast Künstlergespräch mit dem Atelier für Sonderaufgaben, Hannah Philomena Scheiber und Nina Gospodin

Atelier für Sonderaufgaben Teil 7 | Kunst & Konflikt

In diesem Teil des Gespräches geht es um das Thema Stolpern. Es geht darum, dass es gar nicht so leicht ist seinen Weg zu finden, wenn man Künstlerin oder Künstler werden will. Gerade für einen selbst herauszufinden, welches der ehrlichen Weg für einen ist. Da kann man schonmal kurz vor dem Aufgeben sein zwischendurch. Auf diesem Weg sind Vorbilder wichtig, die einen dann inspirieren, weil sie etwas Vorleben, was uns bewegt.

 

Atelier für Sonderaufgaben Teil 7 | Kunst & Konflikt

In diesem Teil des Gespräches geht es um das Thema Stolpern. Es geht darum, dass es gar nicht so leicht ist seinen Weg zu finden, wenn man Künstlerin oder Künstler werden will. Gerade für einen selbst herauszufinden, welches der ehrlichen Weg für einen ist. Da kann man schonmal kurz vor dem Aufgeben sein zwischendurch. Auf diesem Weg sind Vorbilder wichtig, die einen dann inspirieren, weil sie etwas Vorleben, was uns bewegt.

Atelier für Sonderaufgaben Teil 7 | Kunst & Konflikt

In diesem Teil des Gespräches geht es um das Thema Stolpern. Es geht darum, dass es gar nicht so leicht ist seinen Weg zu finden, wenn man Künstlerin oder Künstler werden will. Gerade für einen selbst herauszufinden, welches der ehrlichen Weg für einen ist. Da kann man schonmal kurz vor dem Aufgeben sein zwischendurch. Auf diesem Weg sind Vorbilder wichtig, die einen dann inspirieren, weil sie etwas Vorleben, was uns bewegt.

Kunst Podcast Künstlergespräch mit dem Atelier für Sonderaufgaben, Hannah Philomena Scheiber und Nina Gospodin

Atelier für Sonderaufgaben Teil 8 | Artonomie

Zum Abschluss unseres Gespräches gehen wir nochmal auf den Begriff der Artonomie ein. Anhand einer Skizze erklären Frank und Patrik, woraus sich das Feld der Artonomie für sie ergibt. Dieses hängt auch damit zusammen, dass sie den normalen Kunstbetrieb mit Ausstellungen und Bilder Malen hinter sich lassen mussten. Dabei sind sie jedoch auf eine Herangehensweise gestoßen, die ihnen viel mehr gefällt und ganz neue Möglichkeiten für sie bereit hält.

 

Atelier für Sonderaufgaben Teil 8 | Artonomie

Zum Abschluss unseres Gespräches gehen wir nochmal auf den Begriff der Artonomie ein. Anhand einer Skizze erklären Frank und Patrik, woraus sich das Feld der Artonomie für sie ergibt. Dieses hängt auch damit zusammen, dass sie den normalen Kunstbetrieb mit Ausstellungen und Bilder Malen hinter sich lassen mussten. Dabei sind sie jedoch auf eine Herangehensweise gestoßen, die ihnen viel mehr gefällt und ganz neue Möglichkeiten für sie bereit hält.

Atelier für Sonderaufgaben Teil 8 | Artonomie

Zum Abschluss unseres Gespräches gehen wir nochmal auf den Begriff der Artonomie ein. Anhand einer Skizze erklären Frank und Patrik, woraus sich das Feld der Artonomie für sie ergibt. Dieses hängt auch damit zusammen, dass sie den normalen Kunstbetrieb mit Ausstellungen und Bilder Malen hinter sich lassen mussten. Dabei sind sie jedoch auf eine Herangehensweise gestoßen, die ihnen viel mehr gefällt und ganz neue Möglichkeiten für sie bereit hält.

Logo Kanal Fatal Footer

Künstlergespräche | Kunst Podcast | Online Atelier

Künstlergespräche | Kunst Podcast | Online Atelier

Link zu Instagram Nina Gospodin
iconfinder_Circled_Youtube_svg_5279120
iconfinder_Circled_Facebook_svg_5279111
iconfinder_Circled_Linkedin_svg_5279114

IM ONLINE ATELIER DER KÜNSTLERIN NINA GOSPODIN FINDEST DU KREATIVE INSPIRATION AUS GESPRÄCHEN MIT INSPIRIERENDEN MENSCHEN, KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLERN.

© 2020 Nina Gospodin